So gut wie Avatar 3D – Kritiker loben das 3D von Disneys Remake „The Jungle Book 3D“

von  |   |  0 Kommentare
slide

Für gewöhnlich äußern sich Kritiker, die als erste einen neuen Hollywoodblockbuster gesehen haben, kaum bis gar nicht über die 3D Qualität eines Films. Bei Disneys Remake von „The Jungle Book 3D“ sieht das anders aus. Die „Berufsnörgler“ äußern sich alle entweder positiv oder sehr positiv über die Produktion! Die meisten Reviews aus den USA drehen sich um zwei Themen, das sehr gute 3D und der teuflisch böse Shere Khan mit der Stimme von Idris Elba.

Copyright Walt Disney

Copyright Walt Disney

Das amerikanische Fachzeitschrift VARIETY.com schreibt: “ … Der Komponist John Debney bietet eine üppige, symphonische Partitur und die 3D Arbeit ist beeindruckend genug um den Ticketpreis zu rechtfertigen.“

Der Hollywoodreporter.com ist ab dem ersten Bild auf der Leiwand begeistert und lobt das besonders effektive 3D Bild.

uproxx.com widmen der Stereoskopie von dem Dschungelbuch einen ganzen Abschnitt. „Innerhalb von 5 Minuten hatte ich schon ein paar Male „heilige Scheisse“ über das 3D gesagt das ich gerade sah. Es ist so wunderschön! Es stinkt wie 3D seit dem Aufleben 2009 von Avatar missbraucht wurde. Es ist zu etwas geworden, das wir versuchen zu vermeiden, wenn die Nicht-3D-Vorstellung in unseren Terminplan past. The Jungle Book gehört zu einer Handvoll  Filmen, die in 3D sein müssen. Das 3D erhöht berichtigterweise das Erlebnis. Ich mag 3D nicht als Werkzeug der Industrie mehr Geld aus uns armen Schluckern zu melken …. aber wenn ihr the Jungle Book seht, solltet ihr es in 3D ansehen.“

Der Australier, der für Screendaily.com den Test verfasst hat, weißt auf eine sehr gute 3D Tiefe hin und ist von den animierten Tieren ganz hin und weg.

Copyright Walt Disney

Copyright Walt Disney

Auch auf Twitter gibt es sehr viel Lob für die Stereoskopie. So schreibt Martha: „Ich denke Jungle Book ist der erste Film seit Avatar, den man 100%ig auf einer großen Leinwand in 3D sehen muss.“

 

 

 

Schlagwörter:

Teile diese Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.