slide

Sin City 2 – A Dame To Kill For 3D – Das sagt die Presse zum Film

von  |   |  0 Kommentare

Sin City 2 – A Dame To Kill For 3D startet morgen in den Kinos von Deutschland. Hier die ersten, deutschen Pressestimmen zum zweiten Sin City Teil.

Wie zu erwarten war, kann sich der Spiegel gar nicht mit dem Film anfreunden.

Einzig Eva Green begeistert in „A Dame To Kill For“ – als Frau, die ihren Körper wie eine Waffe einsetzt.

Denn abgesehen davon, dass sich Rodriguez für einen aufwendigen Dreh in 3D entschieden hat, fügt „A Dame To Kill For“ dem Vorgänger visuell nichts hinzu.

Die Cinema.de Redakteur befasst sich etwas mehr mit dem Thema 3D.

Fast zehn Jahre nach dem Original hetzen Robert Rodriguez und Comic­autor Frank Miller ihre nihilistischen Hard-boiled-Gangster durch ein weiteres Kinogemetzel, diesmal sogar in 3D, obwohl der Effekt in der überwiegenden Schwarz-Weiß-Optik verblasst.
sin-city-a-dame-to-kill-for-3d-maxresdefault

Schlagwörter:

Teile diese Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.