Vorabtest – Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D Blu Ray

von  |   |  3 Kommentare
slide

Gestern hab ich durch Zufall mitbekommen, dass SKY3D „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ zeigt. Also zack die Aufnahmetaste gedrückt und sich wie ein kleines Kind gefreut. SKY sendet zwar wie alle anderen deutschen TV-Sender nur in HD und rechnet dann das Bild in Full-HD hoch, wodurch die 3D Qualität nicht an die einer 3D Blu Ray herankommt, aber zumindest kann man ungefähr beurteilen, was einen bei der kommenden 3DBR erwartet.

Uhhhhh und was uns da am 1. November erwarten wird, mein lieber Schollie! Das, was ich bisher in Facebookgruppen zum 3D gelesen habe, hätte ich mir schenken können. Dort hörte man immer nur eins, nix Besonders, gibt nur ein Pop Out, und zwar einen Sternenzerstörer. Nix Dolles.

Bei der 3D Tiefe kann ich nichts Besonderes vermelden; die ist gut, soweit es das SKY3D Bild zulässt! Manchmal lässt die Tiefe etwas zu wünschen übrig, aber das kann an der SKY Qualität liegen. Gute 3D Tiefenszenen gibt es mehrmals, z.B. als Ren am Anfang in dem Raumschiffwrack in der Luft hängt um Schrott einzusammeln, eine Szene, die vielen aus den Trailern bekannt sein dürfte. Das sieht in 3D klasse aus. Solche WOW-Moment erlebt man locker 6 oder 7 mal in dem Film.

Deutlich mehr kann ich zum Thema Pop Outs sagen! Keiner von uns braucht sich Sorgen machen, es gibt genug Sachen, die aus der Leinwand herausspringen.

Wahr ist, dass eines der besten Pop Outs der Sternenzerstörer ist. Der Grund ist aber einfach, er ragt bis zur Mitte des Wohnzimmers für satte 5 Sekunden heraus. Man kann sich also lange genug an diesem genialen Pop Out ergötzen. Traumhaft, diese Details, und dann auch noch direkt in meinen Zimmer, irre. Praktisch alle anderen Dinge, die aus dem TV herausspringen, sind nur 1 oder 2 Sekunde lang im Raum zu sehen.

Wie ein Traum wirken auf mich die Raumschiffkämpfe. Wenn der Millenniumfalke den Tie-Fightern auf einem Wüstenplatenten  zu entkommen versucht, werden Träume war! Unzählige Male fliegen Tie-Fighter in hohem Tempo vom Wohnzimmer in die Leinwand hinein. Solche Situationen wiederholen sich immer und immer wieder in „Das Erwachen der Macht“. Genau auf solche coolen Momente hatte ich bei Star Wars 3D gehofft und wurde absolut nicht enttäuscht.

Aus dem Trailer kennt man eine Szene, in der Ren in Begleitung von Fin vor einer Gefahr davon laufen. Man sieht beide von vorne um ihr Leben rennen und Rens Stab ragt aus der Leinwand raus. Das ist jetzt nicht sooooo spektakulär, aber cool sieht es dennoch aus! Laserschwerter, Laserschüsse und vieles mehr treten aus dem heimischen Fernseher oder der Leinwand. Pop-Outs in Form von Staub, Regen und Schnee fehlen natürlich auch nicht.

Obowohl dieser Erfahrungsbericht sich lediglich auf die SKY3D TV-Ausstrahlung bezieht, wüsste ich nicht, was gegen den Kauf der „Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D Blu Ray“ spricht. Alle Informationen über die 3D Blu Ray mit Erscheinungsdatum gibt es in dieser Nachricht.

Einen ausführlichen, neuen Test über die 3D Blu Ray Version werde ich dann Ende November hier posten.

 

 

Star-Wars-Das-Erwachen-der-Macht-3D-Blu-Ray-Collectors-Edition-Deutschland-foto-2

Schlagwörter:

Teile diese Nachricht

Kommentare (3)

  • Balto says:November 22, 2016 10:46 pm

    Ich habe meine Blu Ray von Star Wars 7 inzwischen gesehen. Leicht enttäuschtes Fazit : die räumliche Tiefe ist hervorragend, da kann man überhaupt nicht meckern ! Das Problem das ich derzeit habe ist eher der Ton : anfangs schien noch alles in Ordnung. Aber schließlich fielen mir immer öfter kleine Aussetzer für Bruchteile von Sekunden auf, wo man dann natürlich auch die Lippenbewegungen der Darsteller sieht, die sich weiterhin bewegen. Das irritiert und man bekommt ein leichtes Gefühl der Asynchronität. Ich werde mal sehen ob andere das Problem vllt auch schon hatten, denn ich bin sicher kein Einzelfall. Morgen werde ich mal sehen das ich die BD zum Händler bringe das der sie sich ansieht.

  • Balto says:November 24, 2016 09:07 am

    Hatte wohl Pech gehabt. Die 2. Scheibe sieht schon deutlich besser aus und hat keinerlei Störungen mehr. 🙂

    • gause says:November 24, 2016 11:26 pm

      Oh das ist übel, schade. Aber gut, dass die zweite Scheibe jetzt gut läuft. Bin grade fertig mit der 3DBlu Ray. Gott ist das geil, Star Wars in 3D, was gibt es besseres. Und all dieses dumme Gerede von Kinobesuchern, dass 3D sei gar nicht gut. Was für ein Bullshit, neben den X-Men ist Star Wars 3D für mich einersder großen 3D Highlights in diesem Jahr. Ahhh ist das geil 🙂 . Morgen hab ich auch den Review fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.