slide

Test: Predator 3D Blu-Ray

von  |   |  0 Kommentare

1987 kämpfte sich Arnold Schwarzenegger mit einem Trupp aus Elitesoldaten durch den Dschungel. Jahre später wurde die Filmproduktion einer 3D-Konvertierung unterzogen. Ob das Ergebnis sich sehen lassen kann?

Die Story: Eine Routinemission wird zum Horrortrip. Das Spezialkommando unter Major Dutch Schaefer (Arnold Schwarzenegger) soll im mittelamerikanischen Dschungel Geiseln aus den Händen von Guerilleros befreien. Doch die Männer bekommen es nicht nur mit einer Handvoll Rebellen zu tun. In der grünen Hölle lauert ihnen ein Gegner auf, der nicht von dieser Welt ist. Eine Kreatur, die das Töten als reine Lust betrachtet — und Elitesoldaten als willkommene Jagdtrophäen.

Predator-3D-blu-ray-test-arnold-schwarzenegger-foto

Ich persönlich habe den Film NICHT gesehen. Wie ich dann trotzdem einen Test über den Streifen schreiben kann? Ein freundlicher Leser hatte sich die Mühe gemacht, einen kleinen Test zu Predator 3D mir zukommen zu lassen. Da John einen änhnlichen Geschmack und 3D-Wünsche und Vorstellungen hat wie ich, übernimmt er ab hier das Kommando:

Wer den Film noch nicht sein eigen nennt, der sollte bei dem Steelbook mit der 3D Lenticular Card sofort zugreifen, bevor Mondpreise verlangt werden. Das 3D ist ok, wirkt jedoch selbst im Dschungel, wo man hätte richtig aus dem Vollen schöpfen können, eher wie aufgesetzt! Was ist so kompliziert daran, bei einer nachträglichen 3D Konvertierung ein paar Pflanzenblätter aus dem TV hängen zu lassen? Pop Ups sucht man vergebens. Da bieten selbst Dschungeldokumentionen mehr 3D.

Fazit: Wenig Tiefe, kein Vergleich zum phänomenalen Jurassic Park 3D, das ebenfalls nachkonvertiert wurde. Ich habe offen gestanden etwas mehr erwartet.

Erscheinungsdatum: 12. Dezember 2013 (bzw. 1987)

Spielfilmlaufzeit: ca. 107 Minuten

3D Bewertung und Infos
3D Kameras (in 3D gefilmt?)

3D Fehler (Ghosting, etc.)

3D Pop Ups (Schnee, Regen, etc.)

3D Pop Ups (deutliche Pop Ups)

3D Schrecksekunde

3D Räumliche Tiefe

3D Pop Ups

 

3D Fazit

– nein

– nein

– nein

– nein

– nein

– ausreichend

– ungenügend

 

– ausreichend

Schlagwörter: ,

Teile diese Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.