Teenage Mutant Ninja Turtles – Out of the Shadow 3D Reviews aus den USA – Gute bis sehr gut 3D Leistung

von  |   |  0 Kommentare
slide

In den USA haben die Filmkritiker ihre Urteile über „Teenage Mutant Ninja Turtles – Out of the Shadow 3D“ abgegeben. Überrascht zeigen die sich von der gute bis sehr guten 3D Leistung. Schon der Vorgänger bot gutes 3D mit gescheiter Tiefe und Pop Outs.

Cinemaclips.com haben nur Lob für die Stereoskopie übrig:  „Dieser ist einer der wenigen Filmen bei dem die 3D Version sehr gut funktioniert mit toller Tiefe und vielen Objekten die aus der Leinwand verlängert werden …“.

Die NYPost schreibt: „Regisseur Dave Green („Earth to Echo“) hält die Dinge schnell und farbenfroh genug für die meisten Zuschauer … um das 3D zu rechtfertigen“.

Die Seattletimes deutet gutes 3D im Ansatz an: „… und alles was wir hilflosen Sterblichen tun können ist uns kauern und ducken, wenn die 3D Fauste fliegen“.

Movieweb lobt die Stereoskopie mehr als deutlich: „Das 3D sieht toll aus. Eine Flugzeugabsturzsequenz wird euch euren Sitz umklammern lassen wie bei einer Achterbahn“.

AVClub wissen folgendes zu berichten: „Der Film eröffnet mit einem Rutsch in und durch New York Citys Kanalisation und Tunnel während die Turtles eine Pizza sich schnappen und ein Knicks Spiel besuchen … was in einigen ziemlich ordentlichen 3D-Tricks resultiert“.

Kinostart in Deutschland ist der 11.08.2016 .

 

Schlagwörter:

Teile diese Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.