Taken 3 – 3D Version für China & ein europäisches Land

von  |   |  0 Kommentare
slide

Wie The Hollywood Reporter meldet, wird es eine 3D Version von Liam Neesons „Taken 3“ in den Kinos geben. Leider wird diese Version nur in zwei Ländern gezeigt werden, Frankreich und China.

Bereits vor Monaten wurde Luc Bessons LUCY speziell für China in 3D konvertiert (Nachrichten) . Der Streifen mit Scarlett Johansson lief in 6.000 3D- und 3D IMAX Kinos an. Die Investition zahlte sich aus, der Film legte den besten Start in China hin den je ein französischer Film erreichte. Das Einspielergebnis am ersten Wochenende lag bei 20 Millionen US-Dollar.

Das China eine 3D Version bekommt, ist keine Überraschung, das Land der Zukunft ist verrückt nach Stereoskopiefilmen und die nationalen Filmvertriebe bezahlen gerne die Kosten für eine 3D Umsetzung. Aber Frankreich?

Dies wird nach LUCY der zweite Film sein, der innerhalb Europas nur in Frankreich in 3D gezeigt werden wird. Schade.

Taken 3 (als normale Version) ist diese Woche in den deutschen Kinos gestartet.

Quelle: The Hollywood Reporter

Schlagwörter:

Teile diese Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.