RealD bestätigt 3D Version von Blade Runner 2049, Trailer

von  |   |  4 Kommentare


Anfang Dezember 2016 erschien der erste Trailer von “Blade Runner 2″ bzw. “Blade Runner 2049″. Der Klassiker von 1982 bekommt endlich einen Nachfolger, und Harrison Ford hat wieder die Hauptrolle. Ich war allerdings ein bisschen enttäuscht, kein 3D Logo, keine 3D Ankündigung von Sony Pictures noch irgendeine Spur von 3D im Trailer. Glücklicherweise haben diese Woche die Mitarbeiter von RealD offiziell bestätigt, dass sie an der 3D Version arbeiten.

Bereits im Oktober 2015 konnte ich berichten, dass Kameramann Roger Deakins eine ablehnende Haltung zu 3D Kameras hat (Link) und er 3D Angebote immer wieder abgelehnt hat.

 

Das Sequel spielt einige Jahrzehnte nach dem Original, Harrison Ford übernimmt seine Rolle als Rick Deckard. Für das Drehbuch zeichnen Hampton Fancher und Michael Green verantwortlich, welches der ursprünglichen Geschichte von Fancher und David Peoples folgt, die auf dem Roman „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“ von Philip K. Dick basiert.

 

 

Blade-Runner-2049-3D-logo

Schlagwörter:

Teile diese Nachricht

Kommentare (4)

  • --shady-- says:Januar 9, 2017 03:27 am

    Dann schraub ich meine erwchtungen was das 3d angeht hier besser mal zurück..hört sich für mich so an als hätten sie fröhlich drauflos gefilmt so nach dem Motto “3d intressiert mich nicht..kann die Firma die den Film konvertiert ja gucken was sie draus machen”..

    • gause says:Januar 10, 2017 09:01 am

      Ich hab noch ein Argument, warum man bei Blade Runner mit den 3D Erwartungen vorsichtig sein sollte. Die Orte von Teil 1 sind ja meist Straßengassen und schlecht beleuchtete Zimmer, ich weiß nicht, ob dadurch das 3D zu stark beeinträchtigt wird. Aktuell kann man diese Lichtprobleme bei der Suicide Squad 3D BR besichtigen die leider überhaupt nicht zu empfehlen ist. Ich muss dringend zu dem Film einen Review online stellen.

  • --shady-- says:Januar 10, 2017 05:55 pm

    Jep ist mir beim gucken von suicide squad auch aufgefallen! Der Film wirkt irgentwie ziemlich matt/flach..der Film selber war ganz unterhaltsam wobei die Story halt ziemlich seicht ist..da hätte man sicherlich mehr draus machen können! Btw schön das du hier wieder aktiv bist:) Hab immer mal wieder im Dezember auf der Seite vorbei geschaut und gehofft das mal wieder ein Review oder ne news kommt :)

  • Balto says:Januar 12, 2017 07:18 am

    Die sollen mal endlich den Original “Blade Runner” in 3-D bringen, da warte ich schon ewig drauf ! Gerade bei dem kann ich mir nicht vorstellen das das nicht wirkt : die dunklen Gassen, der Regen, die fliegenden Autos usw. Das wär sicher der Hammer !!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>