Jupiter Ascending 3D – Auf 2015 verschoben

von  |   |  0 Kommentare
slide

Jupiter Ascending 3D mit Mila Kunis und Channing Tatum wirkt im Vergleich zu anderen 3D-Blockbustern wie X-Men oder Spiderman eher unauffällig. Vielleicht ist das einer der Gründe, warum der Starttermine verschoben wurde, wer weiß?! Ganz sicher hingegen ist, dass der Sci-Fi Thriller am 6. Februar 2015 in die US-Kinos kommen soll.

Der dritte Trailer in deutsch lässt im Ansatz erahnen, was für ein 3D Feuerwerk mit Pop Ups uns erwarten könnte. Warner Brothers sollen für die Produktion auf echte 3D-Kameras zurückgreifen, offiziell bestätigt wurde dies aber noch nicht.

NACHTRAG: Als Grund für die Verzögerung wurden die aufwendigen Visuell Effects gennant. Sie scheinen mehr Zeit in Anspruch zu nehmen als uhrsprünglich geplant!

Einen Grund für die Verschiebung wurde von dem Filmstudio nicht angegeben.

Dennoch, eine gute Wahl hat das Filmstudio mit den Wachowskis gemacht, den Matrix Machern. Die Wachowskis spannen in „Jupiter Ascending 3D” einen weiten Bogen — von Chicago bis zu den Galaxien in den unermesslichen Weiten des Alls. Dabei verantworten Lana Wachowski und Andy Wachowski die Produktion erneut gemeinsam mit Grant Hill, der seit der „Matrix”-Trilogie ihr Partner ist.

JUPITER ASCENDING

 

 

Schlagwörter:

Teile diese Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.