Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln 3D – Poster, Extended Spot

von  |   |  0 Kommentare
slide

Die dreifache Grammy®-Gewinnerin P!nk steuert einen exklusiven Song zum fantastischen Abenteuer ALICE IM WUNDERLAND: HINTER DEN SPIEGELN 3D bei, das diesen Frühsommer die Leinwände erobern wird. Die Sängerin und Songwriterin Alicia Moore, die seit ihrem vielbeachteten Debüt im Jahr 2000 unter dem Künstlernamen P!nk mehr als 60 Millionen Alben verkauft hat, wird eigens für den Film einen Song komponieren und aufnehmen. Dieser wird auch auf dem Soundtrack zu finden sein – neben dem Score des vierfach Oscar®-nominierten Komponisten Danny Elfman. P!nk hat außerdem eine Coverversion des Kultsongs „White Rabbit“ aufgenommen.

Alice Kingsleigh (Mia Wasikowska) hat die letzten Jahre damit zugebracht, in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten und über die sieben Weltmeere zu segeln. Wieder zurück in London findet sie einen magischen Spiegel und kehrt in die fantastische Welt von Unterland zurück. Dort trifft sie auf alte Bekannte: das Weiße Kaninchen (Michael Sheen), Absolem (Alan Rickman), die Grinsekatze (Stephen Fry) und natürlich den Verrückten Hutmacher (Johnny Depp), der aber nicht mehr er selbst ist – er hat sein Mehrsein verloren. Um ihn zu retten, schickt die Weiße Königin (Anne Hathaway) Alice los, nach der Chronosphäre zu suchen, einer Metallkugel im Inneren der Großen Uhr, von der alle Zeit ausgeht. Auf ihrer Reise in die Vergangenheit trifft Alice auf Freunde – und Feinde – in verschiedenen Stadien ihres Lebens. Es ist ein gefahrenvoller Wettlauf mit der Zeit, um den Verrückten Hutmacher zu retten, bevor sein letztes Stündlein geschlagen hat… im wahrsten Sinne des Wortes!

In ALICE IM WUNDERLAND: HINTER DEN SPIEGELN 3D begegnen wir den unvergesslichen Figuren aus Lewis Carrolls beliebten Geschichten in einem neuen, fantastischen Filmabenteuer wieder, in dem Alice eine Reise zurück in der Zeit antreten muss, um den Verrückten Hutmacher zu retten. Regisseur James Bobin (MUPPETS MOST WANTED) interpretiert auf faszinierende Weise die spektakuläre Welt neu, die Tim Burton vor sechs Jahren für ALICE IM WUNDERLAND erschaffen hatte. In dem von Joe Roth, Suzanne Todd und Jennifer Todd sowie Tim Burton produzierten Film gibt es ein Wiedersehen mit den Stars: Johnny Depp ist erneutals der Verrückte Hutmacher zu sehen, Anne Hathaway als die Weiße Königin, Mia Wasikowska als Alice und Helena Bonham Carter als die Rote Königin. Zu ihnen gesellen sich dieses Mal auch Rhys Ifans als Zanik Hightopp, der Vater des Verrückten Hutmachers, und Sacha Baron Cohen als die Zeit selbst, ein ausgesprochen merkwürdiges Wesen, das halb Mensch, halb Uhr ist.

Ab 26. Mai 2016 im Kino.

Extended Emmy Spot:

 

Schlagwörter: , ,

Teile diese Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.