3D Boom in den deutschen Kinos – 2015 war ein gutes 3D Jahr – höchster 3D Umsatz

von  |   |  0 Kommentare
slide

Nach dieser Meldung können sich die 3D Hasser ihre Sprüche a la „3D ist tot“ schenken. Wie aus den Daten der FFA Filmförderungsanstalt zu erfahren ist, erlebten 3D Filme im letzten Jahr 2015 in den deutschen Kinos einen regelrechten Boom! 304 Millionen Euro wurden durch Stereoskopiefilme eingespielt, ein Zuwachs von 18% im Vergleich zum Vorjahr. Das abgelaufene Jahr sorgte damit für den höchsten 3D-Umsatz und zugleich für 26% des gesamten Ticketumsatzes an den Kinokassen.

Im letzten Jahr sahen 13,7 Millionen Kinobesucher einen Film in 3D.

Fast ein Drittel davon geht auf das Konto von Star Wars: Das Erwachen der Macht mit 4,4 Millionen Besuchern. Insgesamt wurden 1,8 Millionen 3D-Tickets mehr an den Kassen gelöst als 2014. Damit haben im Vorjahr weit mehr als ein Drittel (38%) aller Kinogänger einen 3D-Film gesehen und sich deren Anteil im Vergleich zum Jahr davor (34%) erneut erhöht.

Leider stiegen im abgelaufenen Jahr die 3D Ticketpreise. Im Schnitt zahlten Kinobesucher 10,96 Euro, das sind 3% mehr als im Vorjahr.

Die meisten 3D-Tickets wurden an 10 bis 19 Jährige verkauft (6,4 Mio.). Der Zuwachs an Besuchern zieht sich auch bei 3D-Filmen durch fast alle Altersgruppen. Lediglich die 30 bis 39 Jährigen lösten in 2015 weniger Tickets für 3D-Filme als im Vorjahr. Allerdings sind die 30- bis 39-Jährigen am häufigsten in einen 3D-Film mit 2,4 Besuchen gegangen!

Der 3D-Kinobesucher ist „männlicher“ und jünger als der allgemeine Kinobesucher. Das Durchschnittsalter des Besuchers von 3D-Filmen lag im Jahr 2015 bei 33,2 Jahren (2014: 33,1).

13 Prozent der 3D-Kinobesucher wurden durch 3D erst zu einem Kinobesuch motiviert.

Noch mehr Daten und Tabellen zum dem Thema kann sich jeder kostenlos bei der FFA Filmförderungsanstalt downloaden.

Foto: NASA

Die beliebtesten 3D Filme 2015:

3D-Boom-im-Kino-2015-die-beliebtesten-3D-Filme-imKino-2015-xx

Schlagwörter:

Teile diese Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.